[us_page_title description=“1″ align=“center“]

„Oh Sieeee …, mer tued alls weh!“, war ein Satz, der regelmässig aus dem Munde der 14 Mädchen zu hören war. Die Sportwilligen haben während der Woche viel erlebt: Im Rolling Rock beim Inline Skaten und Trampolin springen, auf der KEBA beim Schlittschuhlaufen und in der Halle beim Geräteturnen, Ballspielen, Zumba und Piloxing. Weitere Highlights waren der Besuch im Aquarena Schinznach und die Wanderung bei sonnigem Wetter der Aare entlang nach Brugg. Zum Abschluss gab es noch ein gemeinsames Pizzaessen. Nach dem anschliessenden Orientierungslauf durch Rupperswil hatten sich die Mädchen ein erholsames Wochenende verdient.

Schülerfeedbacks:

„Besonders gefallen hat mir der Besuch um Rolling Rock und unsere eigene Musik hören. Weniger gefallen haben mit Zumba und Piloxing“

„Mir hat eigentlich alles gefallen, vor allem der Nachmittag als wir verschiedene Spiele gespielt haben. Nur das Trampolinspringen gefiel mir nicht so gut“

Menü